Schluss­wort

Die Geschäfts­prüfungs­kommission (GPK) hat als ver­bands­ei­ge­nes Kon­troll­organ die Geschäf­te des AVM ein­ge­hend geprüft. Zur Jah­res­rech­nung 2021 fand am 24. März 2022 eine gemein­sa­me Sit­zung zwi­schen der GPK und dem Geschäfts­füh­rer statt. Der dies­be­züg­li­che Bericht liegt dem Jahres­be­richt bei.

Auf­grund der Prü­fungs­er­geb­nis­se bean­tragt die GPK der Dele­gier­ten­ver­samm­lung, die vor­lie­gen­de Jah­res­rech­nung zu geneh­mi­gen und dem Ver­bands­vor­stand, dem Geschäfts­füh­rer und allen Mit­ar­bei­te­rin­nen Ent­las­tung zu erteilen.

Abschlies­send dan­ken wir der Geschäfts­prüfungs­kommission für die kon­struk­ti­ve Zusam­men­ar­beit und der Geschäfts­stel­le für die ord­nungs­ge­mäs­se und sau­be­re Füh­rung der Finanz­buch­hal­tung resp. Jah­res­rech­nung 2021.